Weiterbildung: Aus der Praxis - für die Praxis

Weiterbildung im VAIS

Experten aus der Praxis bieten Know-how für die Praxis:

Weiterbildung und Qualifikation stärken die Sicherheit und ermöglichen neue Chancen im Job.

Experten aus der Praxis bieten Know-how für die Praxis für Berufseinsteiger, Fachkräfte und Management.

Auch Teilnehmer aus Nicht-Mitgliedsunternehmen sind uns herzlich willkommen!


Verfahrenstechnik (3/3): Dampf- und Kondensatsysteme – Auslegung und Betrieb

28.05.2024

Seminar (Präsenz), Düsseldorf

In diesem Seminar wird Ihnen Basiswissen zu Auslegung, Betrieb und Instandhaltung von Dampf- und Kondensatsystemen vermittelt, das Sie in die Lage versetzt, Ihre Systeme sicher und wirtschaftlich zu betreiben und zu optimieren.

Das besondere Merkmal dieses Seminars besteht in der Vermittlung der strömungstechnischen Grundlagen.

Auf dieser Basis lernen Sie, die Auslegung der wichtigsten Komponenten eigenständig durchzuführen sowie die relevanten Normen anhand von Praxisbeispielen, Übungen und anschaulicher Videoclips ressourcenschonend anzuwenden.


Beachten Sie auch unsere weiteren Veranstaltungsangebote ‚Verfahrenstechnik‘:

(1/3) Hydraulische Grundlagen für die Praxis (06.02.2024)
(2/3) Druckstöße, Kondensationsschläge, Schwingungen in Rohrleitungen (10.04.2024)


Weiterlesen

FIDIC Green Book – Der neue Star am FIDIC-Himmel

Praktikables Instrument zur Projektabwicklung kleinerer und mittlerer Projekte

11.06.2024, 10:00 - 16:00 Uhr - VAIS, Düsseldorf
(Die Veranstaltung ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.)

Das neue 2021 FIDIC Green Book als neue Kurzform der FIDIC Vertragsmuster ist bereits heute „Best Practice“ für viele kleinere und mittlere Projekte sowie für Projekte mit niedrigerer Komplexität. Es ist ein flexibler, nutzerfreundlicher und innovativer Modellvertrag, der auch für das Nachunternehmerverhältnis bestens geeignet ist.

Die Referenten Robert Aloys Werth und Dr. Eric Decker waren als Mitautor bzw. Critical Reviewer aktiv an der Erarbeitung FIDIC Green Book beteiligt. Tomasz Stockhaus, Head of Commercial Project Management and Procurement,Steinmüller Engineering GmbH, wird die praxisrelevanten Themen aus Unternehmenssicht kommentieren.

Erfahren Sie in diesem Präsenz-Seminar mehr über das FIDIC Green Book als Option für Ihre Vertragsgestaltung und Projektabwicklung:

Weiterlesen

ASME und PED – Wie geht denn das?

Wie Sie mit dem ASME Code die Richtlinie erfüllen.

25.06.2024, 10:00 - 17:00 Uhr - VAIS, Düsseldorf

In dieser Präsenz-Veranstaltung erhalten die Teilnehmer einen Überblick, wie und welche Teile des ASME Code unter der Europäischen Druckgeräterichtlinie (PED) angewandt werden können. Besonders spannend wird der Einblick in die PE(S)R, die für Großbritannien UKCA und für Nordirland CE Kennzeichnung verlangt.

Von Werkstoffen, Auslegung, Herstellung, Prüfung, Abnahme bis hin zur Dokumentation gehen die Themen.

(Die Veranstaltung ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.)

Weiterlesen

Vertragsgestaltung für Ingenieure, …

03.07.2024, 10:00 - 13:00 Uhr, MS-Teams

Dieses Webinar erläutert Technikern – und Kaufleuten – relevante Rechtsfragen entlang der typischen Gliederung eines Vertrages, damit sie rechtliche Vereinbarungen verstehen, im Einkauf oder Verkauf mitgestalten und dabei wichtige Risiken frühzeitig erkennen können.

Der Referent, Prof. Dr. Ralf Steding, Kapellmann & Partner Rechtsanwälte mbB, vermittelt

grundlegende rechtlichen Regelungen:

  • Wann kommt ein Vertrag rechtsgültig zu Stande?
  • Wann sind Regelungen unwirksam?

sowie Grundlagen in den wichtigsten Vertragsthemen für das Tagesgeschäft:

  • Haftung
  • Termine
  • Mängelrechte
  • Nutzungsrecht
  • Abwicklung von Claims
Weiterlesen

Technische Schadensfälle und ihre – vermeidbaren – wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen

Aus der Praxis des Sachverständigen und des Juristen…

03.09.2024, 10:00 - 17:00 Uhr - VAIS, Düsseldorf (Wiederholung v. 16.04.2024)

Technische Schadensfälle im Bau, Betrieb oder Instandhaltung von Anlagen sind auch bei  größter technischer Sorgfalt und Aufmerksamkeit der Ausführenden nicht gänzlich vermeidbar.

Den Schaden schnell dokumentieren, ihn gründlich untersuchen und bei Bedarf rechtlichen Rat einholen, das sind drei Handlungsmaximen, um wirtschaftliche und rechtliche Folgen von Schadensereignissen zu vermeiden oder zu mindern. Dennoch stellen sich Beteiligten und Verantwortliche – häufig zu spät – die Fragen:

  • Was genau ist im Schadensfall zutun?
  • Ursachen und Verantwortlichkeiten: Was ist grundsätzlich zu berücksichtigen?
  • Was kann und was muss zur Schadensprävention – gerade auch zwischen Projektpartnern – geregelt werden?

Diskutieren Sie mit unseren Experten Prof. Dr.-Ing. Uwe Reisgen, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schweißtechnik, und RA Prof. Dr. Ralf Steding, Kapellmann Rechtsanwälte u.a. folgende Themenpunkte und profitieren Sie von den Praxiserfahrungen aus Sachverständige- und Juristensicht:

Weiterlesen