Industrielle Prozesswärme - klimaneutral

Experten diskutieren im Rahmen des Formats 'Im Fokus: Klimaschutz'
Termin:

07.04.2022

15:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

ONLINE

Ihre Ansprechpartner (Programm):
Arne Harrendorf

Büro Berlin

Organisation:
Linda Kaiser, M.A.

Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit

Für ihre Prozesse benötigen die Grundstoffindustrien wie in der Metallerzeugung und -bearbeitung erhebliche Mengen an Wärme. Auf dem Weg zur Klimaneutralität 2045 besteht jedoch die Notwendigkeit, diese Prozesse, für welche die Wärme heute zu großen Teilen durch die Verbrennung von fossilen Brennstoffen bereit gestellt wird, zu dekarbonisieren.

Welche technologischen Optionen und Strategien gibt es aber zur Dekarbonisierung der Prozesswärme? Und wie lassen sich Potenziale im Sinne der Sektorenkopplung z.B. bei der Abwärmenutzung heben?

Gerne diskutieren wir diese Frage mit Ihnen und unseren Referenten und laden Sie ein zu unserem Webinar:

15.00 Uhr

Begrüßung

 

 

15.15 Uhr 

Klimafreundliche Kupferproduktion bei der Aurubis AG

 

Ulf Gehrckens, Senior Vice President Corporate Energy & Climate Affairs, Aurubis AG

 

 

15:45 Uhr

Industriewärme klimaneutral: Strategien und Voraussetzungen für die Transformation

 

Dr. Stefan Herrig, Projektmanager Industrie und Produktion, NRW.Energy4Climate

 

 

16:15 Uhr

Vortrag zu technologischen Lösungen der Andritz Metals GmbH [Arbeitstitel]

 

Dr. Krzysztof Hornig, Vice President, Andritz Metals GmbH

Download Vorträge (Freigabe folgt in Kürze)