VAIS-Angebot für Ihre Weiterbildung

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation werden derzeit nur Webinare / Online-Veranstaltungen angeboten:


Produktsicherheitsrecht im Anlagenbau (1)

Ein undurchschaubarer Dschungel !(?)

04.03.2021
Webinar

Die Anforderungen des Produktsicherheitsrechts haben sich über die letzten Jahre hinweg deutlich erweitert – insbesondere für Hersteller im Anlagenbau.

Das Webinar gibt einen Überblick über das Produktsicherheitsrecht mit angrenzenden Fragen der Betriebssicherheit und weiteren Vorgaben der Product Compliance.

Die Teilnehmer lernen, Europäische Richtlinien und Verordnungen, nationale Gesetzen, harmonisierte Normen und behördliche Leitlinien insgesamt im Normengefüge richtig einzuordnen und so, mit einzelne Vorgaben dieser Vorschriften richtig anzuwenden. Dies ist Voraussetzung für eine erfolgreiche CE-Kennzeichnung, die Thema des 2. Teils dieses Webinar-Pakets am 18.03.2021 sein wird.

Weiterlesen

Wartungsverträge im Anlagenbau

09.03.2021
Webinar

Die Wartung von Bestandsanlagen ist ausschlaggebend für Verfügbarkeit und Substanzerhalt von Kraftwerken und industriellen Anlagen in Deutschland - und somit ein zentrales Geschäftsfeld für Unternehmen des Anlagenbaus und Industrieservices.

Richtige und sinnvolle Leistungsbeschreibung und klare Regelungen zu Schnittstellen und Kooperation gerade in Wartungsverträgen müssen in einem dynamischen Markt stets kritisch geprüft werden.

Der Workshop vermittelt hierzu juristische Kenntnisse und praktische Erfahrungen.

Weiterlesen

Internationale Anlagenverträge – Dos, Don’ts, Pitfalls

11.03.2021
Webinar

Unternehmen im Anlagenbau sind international aufgestellt. Als Anlagenlieferant gilt es daher, Vertragsgestaltung und Risikomanagement auf internationaler Ebene sicher zu beherrschen.

Optimieren Sie in diesem Seminar Ihr Wissen über Verständnis und Brennpunkte der Vertragsgestaltung, Begriffe und Klauseln, internationale Musterverträge.

Weiterlesen

ASME BPVC Sect IIA + IIB

Zugelassene marktgängige Rohre, Schweißfittings und Flansche zum Einbau in Kessel, Behälter und Rohrleitungen nach ASME BPVC Sect I, VIII und ASME B31.1 und B31.3

16.03.2021
Webinar

Erwerben Sie eine exakte Kenntnis der Normen und werden Sie dabei zielsicher in der Auswahl der richtigen  Materialen bei der Planung und Fertigung von Anlagen und Anlagenparts sowie der sachgerechten Erstellung von Ausschreibungen für Sublieferanten und deren Beauftragung und Überwachung. Das neue Wissen befähigt Sie außerdem zum Vortragen schlüssiger Argumentationen bei Reklamationsgesprächen.

Weiterlesen

Produktsicherheitsrecht im Anlagenbau (2)

CE-Kennzeichnung praktisch umsetzen

18.03.2021
Webinar

Die Anforderungen des Produktsicherheitsrechts haben sich über die letzten Jahre hinweg deutlich erweitert – insbesondere für Hersteller im Anlagenbau.

In diesem 2. Teil des Webinarpakets zum Produktsicherheitsrecht (Teil 1 am 04.03.2021) werden alle im Anlagenbau erforderlichen CE-Maßnahmen im Rahmen eines Praxisleitfadens in 5 aufeinander aufbauenden Schritten erläutert sowie deren praktische Umsetzung mit Hilfe einer Mustervorlage verdeutlicht.

Die Teilnehmer erhalten so einen vollständigen und auch handlungsgorientierten Überblick zur CE-Kennzeichnung.

Weiterlesen

Vertrag richtig lesen, analysieren, anwenden

Projektrisiken durch professionelle Vertragsanalyse minimieren

23.03.2021
Webinar

Verträge werden oft nicht gelesen und ebenso oft sind sie auch nicht wirklich lesbar.

Eine Vertragsanalyse ist sowohl für die Verhandlungssituation als auch für die Situation der Umsetzung gemeinsam mit dem Projektteam von essenzieller Bedeutung. Sie hilft immer dem gesamten Verhandlungs- oder Projektteam, die wichtigen Themen herauszulesen und die entscheidenden Punkte richtig umzusetzen.

Der Workshop klärt an Beispielen klären, wie ein Vertrag richtig gelesen, analysiert und aufbereitet wird.

Weiterlesen

Fremdpersonaleinsatz rechtssicher regeln

- Werkvertrag und Arbeitnehmerüberlassung – aktuelle Rechtssetzung und Erfahrungen -

13.04.2021
Webinar

Anlagenbau und industrielle Dienstleistungen sind ohne Fremdpersonaleinsatz nicht möglich.

Die Novelle des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes 2017 schützt vor missbräuchlicher Gestaltung von Werkverträgen und hat zugleich erhebliche Auswirkungen auf das Tagesgeschäft.

  • Welche Erfahrungen gibt es mit dem novellierten Arbeitnehmerüberlassungsgesetz?
  • Betrifft die aktuelle Diskussion über Werkverträge Anlagenbauer und Industriedientleister?
  • Wie können sich Unternehmen der Branche hier rechtssicher bewegen?

Dies und weitere Fragen sind Gegenstand dieses Webinars.

Weiterlesen