Fachbereich 4: Neue Technologien & Umwelt

Vorsitz:
Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Bernd Hausmann

Technik / Umwelt / Digitalisierung

Die Sicherheit und Verfügbarkeit von konventioneller Energieerzeugung ist deutschlandweit langfristig nicht mehr erwünscht. Neue Lösungen und vor allem Zwischenlösungen auf dem Weg zur autarken Stromversorgung aus erneuerbarer Energie werden dringend benötigt.

Das Zusammenwirken von Dekarbonisierungsstrategie, sicherer Energieversorgung und Sektorenkopplung als Motivation und Treiber für neue Technologien und neue Businessmodelle bildet die Grundlage für den Einsatz neuer Technologien in der Energieversorgung. Am Beispiel der Wasserstofftechnologien und Power-to-X, wird das hieraus resultierende große Wertschöpfungspotential im Fachbereich 4 in den Mittelpunkt gestellt. Im Bereich der Weiterentwicklung von Fertigungstechniken trifft dies ferner  auch auf den 3D-Druck als vielversprechende neue Technologie zu.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Fachbereichs stehen daher folgende Themen:

  • Wasserstofftechnologie
  • 3D-Druck
  • GuD
  • Luftemissionen
  • CCS/CCU (bei Biomasse- oder Abfallverbrennung)
  • Phosphorrückgewinnung (Klärschlammverbrennung)
  • allgemein Rohstoffrückgewinnung (Kreislaufwirtschaft)
  • dezentrale Energieerzeugung
  • Energiespeicher